Wer wir sind
Was wir tun
Was wir wollen
Wo wir zuhause sind
Pressespiegel
Kulturgarten
Neues Design
Vorstandsmitglieder
Kontakt
Impressum

TERMINE/VERANSTALTUNGEN|MITGLIEDERBEREICH|PROTOKOLLE


Kulturgarten


Sinfoniekonzert in Nussdorf
24.10.2010
Konzertveranstaltung „Night of the Proms" Strohgäu Sinfonieorchester
Halle Nussdorf

Die Proms sind eine traditionelle Sommerkonzertreihe in London. Alljährlich finden zwischen Juli und September täglich Konzerte mit klassischer Musik, insgesamt über 70 an der Zahl, statt, hauptsächlich in der Royal Albert Hall in Kensington.

Die englische Kurzbezeichnung Proms steht für promenade series. Die Proms haben ihre Wurzeln dabei tatsächlich in den traditionellen, seit dem 18. Jahrhundert beliebten, ebenfalls in London entstandenen Promenadenkonzerten. Sie entwickelten sich jedoch schnell zu einem einzigartigen Musikfestival, das mit den Promenadenkonzerten allenfalls Gemeinsamkeiten in der Ausrichtung auf ein breites Publikum und einzelne Veranstaltungen mit populären Musikstücken aufweist. Auch der namentliche Bezug blieb erhalten. Bei Konzerten in der Royal Albert Hall gibt es neben den Sitzplätzen auch sehr preiswerte Stehplätze (2008: fünf Pfund pro Konzert). Die Besucher, die sich für diese Plätze direkt vor der Bühne (in der Arena) oder auf der Galerie entscheiden, werden Promenaders (engl. Spaziergänger) oder kurz Promers genannt. Viele von ihnen besuchen die Konzerte schon seit Jahrzehnten, manche seit mehr als 40 Jahren. Einige verpassen während einer Saison kein einziges Konzert.

Mehr unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Proms


Beitrag aus dem Buch von Richard David Precht
„Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“

Wie entstand der Kulturgarten des Kulturvereins?

Athen
Der ferne Garten
Ist Glück lernbar?

Für die einen war er der weltklügste aller Philosophen, für die anderen war er „das große Schwein“. Geboren wurde Epikur um das Jahr 341 vor Christus auf der griechischen Insel Samos. Er war ein Mythos zu Lebzeiten und erst recht nach seinem Tod. Dabei liegt vieles in seinem Leben bis heute im Dunkeln.
mehr...


Beitrag von Wolfgang Bossert, Leben wir in einer Matrix?
Vorsitzender des Kulturvereins

„Ich will dir sagen, warum du hier bist. Du bist hier, weil du etwas weißt. Etwas, das du nicht erklären kannst. Aber du fühlst es. Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der dich verrückt macht. Dieses Gefühl hat dich zu mir geführt!“
Morpheus zu Neo im Film Matrix, der beiden Brüder Andy und Larry Wachowski.
mehr...


08.12.2009 Beitrag von Rumpf von Mansfeld,
Besucher des Philosophischen Lesespaziergangs und freischaffender Journalist

Werter Herr Bossert,
anbei der versprochene Artikel (in der VKZ:. Anm. K-Verein) zu Ihrem Philosophischen Lesespaziergang, der sicherlich kein „geistleichter Spaziergang“ war!
mehr...


15.09.2009 Beitrag von Hans-Dieter Korger,
Bandleader der Hardt Stompers

Pflege der Tradition, so sagt man, besteht nicht in der Aufbewahrung
der Asche, sondern in der Weitergabe des Feuers.
mehr...